Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
14. März 2019 4 14 /03 /März /2019 08:50

Liebe Freunde,

sicher wollt ihr wissen, wie die Gerichtsverhandlung gestern gelaufen ist. Wie vorgesehen, war es eine verlorene Schlacht und eine peinliche Marsch durch eine Serie von Horrorbildern, die auch die vielen Freunde im Publikum aushalten mussten. Ihnen meinen großen Dank fürs kommen und für die Unterstützung. Und meinem Rechtsanwalt geht auch ein großes Grazie!

Die Bilder, die alle da zu sehen bekommen haben, gaben den Eindruck, dass ich scheußliche Essensreste in meinen Kühlschränken aufbewahre. Das Gericht hat eben auch viel nach den Bildern beurteilt.
Bilder können aber auch trügerisch sein. Das Fett an einem Stück Schinken kann so oder so aussehen:

 

 

Und mein Kühlschrank kann wie eine undeutliche, ungesunde Anhäufung von verdächtigen Lebensmitteln oder (ohne etwas verändert oder bewegt zu haben) auch anders  aussehen.

 

 

Tatsache ist, daß Folgendes beschlossen wurde (sollte sich Werbung dazwischen geschoben haben, bitte nach der Werbung weiterlesen...)

a) überlagert heißt verdorben, auch wenn es um ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) geht (anders als beim Verbrauchsdatum - sagen heute alle - sind Lebensmittel mit dem MHD nicht gleich nach Datumablauf verdorben),

b) bei den weißen Pünktchen und Flächen, die man auch auf dem Schinkenstück oben sieht, handelt es sich um Schimmel bzw. Hefen (d.h. auch Schimmelpilze) und somit um eine fremde Kontamination,

c) Schimmel auf Käse (und konsequenterweise im Kühlschrank eines Gastronomiebetriebs) darf nicht sein. Deshalb wurde mir letzte Woche die andere Hälfte von diesem (noch guten) Taleggio (MHD noch nicht abgelaufen) für die Laboruntersuchung konfisziert:  

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare

Petra 03/21/2019 09:42

Ein Restaurant andere Vorkehrungen einhalten als ein Privathaushalt. Käse z.B. muss gepflegt werden – nicht in Plastik eingesperrt. Taleggio hat die höchste Auszeichnung der EU (D.O.P) für ein in Herstellung und Zusammensetzung originales Lebensmittel. Typisch für das Original sind, neben Lactobazillen, dass auch Schimmelpilze darauf sind - Penicillium candidum und Geotrichum (genaugenommen eine Hefe, hellgrau bis gelblich) – die nicht gesundheitsschädlich sind. Durch ihre Präsenz verhindern sie die Anwesenheit anderer Verderbserreger. Oftmals ist unter dem weißen Penicillium auch ein Brevibacterium linens ist (kein Pilz sondern ein Bakterium), er macht die sog. Rotschmierflora. Je nach Reifestadium kann dieser Weichkäse daher auch eine weißrötliche oder graue Farbe haben, mitunter grünliche Streifen (Crôute-Mixte). Zudem bietet die typische Flora – in Frankreich und Italien geliebt, in Deutschland weniger - einen Schutz gegen Fremdschimmelbewuchs. Weil Veränderungen beim Käse also durchaus dazu gehören, ist es auch üblich beim Waschen kleine Stellen schwarzen oder grünen Schimmels mit etwas Salzwasser zu entfernen. Die Taleggio-Rinde kann gegessen werden. 90% aller Zellen im Körper sind Bakterien! (ca. 100 Billionen), geht die oftmals säuernde Flora verloren, machen sich Krankheitserreger breit.

Michael 03/15/2019 14:36

Wenn drei Mal hinter einander die Lebensmittelkontrolle vergeblich ermahnt, sich nichts ändert, kann von einer Verschwörung nicht gesprochen werden. Sachlich bleiben, besser werden, es könnte so einfach sein!

conny 03/14/2019 15:37

Kann man dagegen Einspruch einlegen?
Die Begründungen kommen mir teilweise unhaltbar vor.
Mir scheint, die ganze Sache ist von jemandem geplant, der Sie aus dem Weg räumen möchte.
Ich kenne die Hintergründe nicht, aber ich habe den Eindruck, als ob hinter allem - auch der massiven Strafe - eine böse Absicht steht.