Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
15. Oktober 2014 3 15 /10 /Oktober /2014 13:03

Eine gute Nachricht heute in der Stuttgarter Zeitung. Auf Seite 5:

Die "Zwiebelhöri" steht unter Schutz. ... Die alte Zwiebelsorte ist Wahrzeichen der Halbinsel Höri... und wird nur noch dort nach jahrhundertelanger Tradition angebaut. ... In der Genießer-Galerie im Haus der Geschichte in Stuttgart nimmt die Zwiebel in Form einer Plakette Platz neben Schwäbischen Spätzle, Tettnanger Hopfen und Schwarzwälder Schinken...

Danke einem Freund hatten wir das zarte Aroma der Höribülle schon entdeckt und freuen uns darüber, dass auch andere den wunderbaren Geschmack dieser Zwiebel schätzen und schützen.

 

 

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
8. Oktober 2014 3 08 /10 /Oktober /2014 14:18

 

Vorgestern zum ersten Mal im „Gerber“ gewesen.

Alles ist so anonym und bedeutungslos, so gleich wie alle andere mittelmäßige, durchschnittlich schlechte, durchschnittlich gute Allerweltseinkaufsmalls, konzeptionell so veraltet (ach, diese Rotunde mit den vielen Fastfood“Zellen“ und den modischen Design-Sitzmöglichkeiten in der Mitte!... Und das Wasser? Wo bleibt das Bassin? Das sprudelnde Wasser? Der Brunnen?), dass ich entschieden habe, doch ab und zu dadurch zu spazieren: Ich werde es als Durchgang, als Abkürzung zur Marien- und Sophienstraße benutzen. Denn einen anderen Wert hat der Komplex nicht.

Sich mit der Architektur und dem Inneren dieser toten Monstrosität zu beschäftigen, macht wenig Sinn. Die Diskussion über Bedeutung und Folgen einer solchen „Sanierung“ sollte aber unbedingt weiter geführt werden. Die Frage, wieviel Lebens und Gesellschaftlichem und welcher Entwicklungsmöglichkeiten Stuttgart und somit auch wir dadurch beraubt wurden, sollte man sich weiter und immer wieder stellen.

Denn egal ob das Gerber sich wirtschaftlich rentiert, ob es überlebt oder schnell zugrunde geht: Stadtplanerisch ist es Fehler und Sünde. Und das wird es auch bleiben.

 

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
30. September 2014 2 30 /09 /September /2014 08:47

 

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

  Am Donnerstag 2.10. ist wieder Jazzen und SchmaZzen.

Die üblichen Verdächtigen sind wieder dabei:

Martin Wiedmann Gitarre
Markus Bodenseh Kontrabass
Roland Weber Vibraphon

Als Stargast erwarten wir den Posaunisten
Eberhard Budziat, ein Urgestein der hiesigen Jazzszene.
Als Komponist und Big-Band Leiter ist er immer für Überraschungen gut.

Einlass ab 19 Uhr, Essen ab 19Uhr30, Musik ab 21 Uhr.

Anmelden, wie immer, per email lorettapetti@aol.com
oder Tel. 0711 6494804 damit für alle genug zum Essen ,
und auch ein Plätzchen da ist.

 

 

 
Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
12. September 2014 5 12 /09 /September /2014 08:10

Und Montag 15.9. ist wieder der Dritte des Monats:

 

Um 19:30 geht es los mit dem üblichen Vorspeisenlöffeln, man lauscht dann einem neuen Roman: Die Erkenntnis des Schmerzes von Carlo Emilio Gadda, einem Klassiker der italienischen Literatur vom 20. Jahrhundert, eigenwillig und unvergleichbar. Montag ist also der Aufbruch zu einem neuen Leseabenteuer.

Robert Atzlinger, Dorothea Baltzer sind (abwechselnd) fürs Deutsch, Francesco Bombardi, Roberto Giannolo fürs Italienisch zuständig.

 

Anmeldung wie immer per email oder 0711 6494804 (AB).

Bis Mo. saluti

Loretta

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
2. September 2014 2 02 /09 /September /2014 01:01
... Es ist kalt geworden, der Sommer war ein Mal, so hat man das Gefühl...
In der Römerstraße ist aber die Atmosphäre warm (das Essen auch) 
und  die Musik heiß. Also, nix wie hin. Denn es ist wie Urlaub.
 Am Donnerstag  4.9.
ist wieder Jazzen und SchmaZzen in der Römerstrasse 8

Die üblichen Verdächtigen sind wieder dabei:
Martin Wiedmann Gitarre
Markus Bodenseh Kontrabass
Roland Weber Vibraphon
Als Stargast erwarten wir den Tenorsaxophonisten Jürgen Bothner.
Nach einigen Jungstars also wieder einmal ein etablierter Könner, der
für sein elegantes Spiel bekannt ist.
Und Loretta kocht (... was genau, weißt sie noch nicht...).
Einlass ist ab 19:00 Uhr (bitte nicht früher kommen, weil sonst... Loretta kocht),
Essen ab19:30 Uhr, Programm 21:00 Uhr.
Anmelden, wie immer, per Mail (lorettapetti@aol.com) oder Tel: 0711 6494804 

 

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
21. Juli 2014 1 21 /07 /Juli /2014 09:29

Gleich heute Abend, Mo. 21.07.14
LAUSCHEN UND LÖFFELN,
Lesung der Novelle für Ein Jahr von Pirandello.
Robert Atzlinger und Cesare Ghilardelli lesen heute Abend u.a. auch einen Text von Carlo Emilio Gadda, dem Autor des Romans, mit dem wir im Herbst Lauschen und Löffeln fortsetzen werden. In dem Text geht es um... Risotto. Mal raten, was es heute Abend zum Essen gibt??

Beginn ist 19:30, essen kann man davor, dazwischen und... danach.
Eintritt 6,50€ - Anmeldung erbeten per email lorettapetti@aol.com oder unter 0711 6494804 (AB)

  

Do. 24.07.14 Zum lezten al vor der Augustpause                                                                                    

herzkammermusik14

HERZKAMMERMUSIK

Chansons und Geschichten von und mit
Christiane Maruschka Hasselmeier am Klavier

gelesen und gesungen von Barbara Stoll 

Geschichten und Chansons von wilden Flügeln und einsamen Variationen, vom Flirten in Treppenhäusern, von Feuerteufeln und schmelzenden Schneeresten, vom Verlust und Wiederfinden der Sprache, vom Lotterleben der Wahrheit, vom seidenen Faden und der Frage, was eigentlich daran hängt. Skurril, melancholisch, verträumt, aber ganz aus dem Leben gegriffen...

Einlass und Essen ab 19:30 Uhr, Programm ab 21:00 Uhr

Eintritt 10 € (Essen und Getränke extra) - Anmeldung erforderlich per email lorettapetti@aol.com
oder unter 0711 6494804 (AB)

 

                                      

 

jazzenuschmatzenthumbnail2
 Do.07.08.14 
 Jazzen und Schmazzen 
 Martin Wiedmann ( Gitarre)Markus Bodenseh ( Kontrabass) 
Roland Weber (Vibraphon)
 Essen ab 19Uhr30, Musik ab 21 Uhr. 
 Eintritt 10 € 
 Anmelden per Mail oder Tel: 6494804 
  
Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
23. Juni 2014 1 23 /06 /Juni /2014 08:13

Mo.23.06.14
LAUSCHEN UND LÖFFELN,
Lesung der Novelle für Ein Jahr von Pirandello mit  Atzlinger / Baltzer (Deutsch) und Bombardi (Italienisch).

Beginn ist 19:30, essen kann man davor, dazwischen und... danach.
Eintritt 6,50€ - Anmeldung erbeten per email lorettapetti@aol.com oder unter 0711 6494804 (AB)

 

 

Do.26.06.14                                                                                                                              

herzkammermusik14

HERZKAMMERMUSIK

Chansons und Geschichten von und mit
Christiane Maruschka Hasselmeier am Klavier

gelesen und gesungen von Barbara Stoll 

Geschichten und Chansons von wilden Flügeln und einsamen Variationen, vom Flirten in Treppenhäusern, von Feuerteufeln und schmelzenden Schneeresten, vom Verlust und Wiederfinden der Sprache, vom Lotterleben der Wahrheit, vom seidenen Faden und der Frage, was eigentlich daran hängt. Skurril, melancholisch, verträumt, aber ganz aus dem Leben gegriffen...

Einlass und Essen ab 19:30 Uhr, Programm ab 21:00 Uhr

Eintritt 10 € (Essen und Getränke extra) - Anmeldung erforderlich per email lorettapetti@aol.com
oder unter 0711 6494804 (AB)

 

 

 

Mo.30.06.14 (und jeweils am letzten Montag im Monat)

peter50-Kopie-1.JPG

 Lotta Continua oder Spaghetti Vongole?
 Erst kommt das Essen, dann kommt die Moral!
 
 Peter Grohmann liest und erzählt
 seine politische Autobiografie: „Alles Lüge, außer ich.“
 
 
 Einlass und Essen ab 19:30 h, Programm 21 h - Eintritt 10 €
 Anmeldung: 0711 6494804 (AB) oder lorettapetti@aol.com
  Veranstalter: Kulturgarage und Die Anstifter 

 

 

 

                                                                                
 

jazzenuschmatzenthumbnail2
 Do.03.07.14 
 Jazzen und Schmazzen 
 Martin Wiedmann ( Gitarre)Markus Bodenseh ( Kontrabass) 
Roland Weber (Vibraphon)
 Essen ab 19Uhr30, Musik ab 21 Uhr. 
 Eintritt 10 € 
 Anmelden per Mail oder Tel: 6494804 
  

 

 

 

 

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
12. Juni 2014 4 12 /06 /Juni /2014 11:30

Unsere Speisen to go:

-lasagne tradizionali (mit Bolognese und Bechamel) - Portion € 7,00

-lasagne mit Garnelen, Zucchini, Bechamel - Portion € 7,50

-melanzane alla parmigiana / Auberginenauflauf - Portion € 8,00

-prosciutto di maiale in porchetta - Schweine"schinken" (lokales "Stauferico") mit Kräutern gebraten - Portion € 10,00

-verschiedene Gemüsen von der Pfanne, Kartoffelstampf - ab € 5,00

Zu bestellen etwa 2 Stunden vorher anrufen: Fon 0179 5159987 


Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
10. Juni 2014 2 10 /06 /Juni /2014 08:50

 

k8973020

Lust auf ein frisch vorbereitetes Essen fürs WM-viewing?  

Während der WM bleiben zwar die Trattoria Da Loretta (Büchsenstr. 24 - Fon 0711 2804507) und das Alimentari (Römerstr. 8 - Fon 6494804) fußballfreie Zonen für alle, die sich ab und zu eine Auszeit wünschen; wir unterstützen aber und nähren gerne die allgemeine Fußballbegeisterung mit Schmackhaftem aus unserer Küche.

Rufen Sie uns auch ganz kurzfristig (spätestens etwa 2 Stunden vorher) an: Sie erfahren, was wir im Angebot haben sowie unsere Preise und können gleich bestellen. Ihre Bestellung - heiß und servierfertig – finden Sie dann bereit in der Trattoria in der Büchsenstr. 24 (Ecke Hospitalstraße).

In unserem Angebot: verschiedene, (auch vegetarische) Lasagne, Ricotta-Spinat-Cannelloni, Pasta, Geschmortes, Braten, Gemüsen und selbstverständlich unsere Vorspeisen ab 2 Portionen, alles zum Mitnehmen. Die Gerichte bekommen Sie gegen Pfand in Ofenformen und Behältern, die Sie uns dann zurückbringen.

Bestellungen unter 0179  515 9 987                                                              pallone  

Öffnungszeiten:  Mo.-Fr. 10-22,30 Uhr
    Sa. 10-12 Uhr (nur Abholung)  + 18-22,30 
Uhr 
    So. 10-13 Uhr (nur Abholung)   

 

Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post
3. Juni 2014 2 03 /06 /Juni /2014 08:39
 Am do. 5.6.14jazzenuschmatzenthumbnail2 
 Die üblichen Verdächtigen sind wieder dabei: 
 Martin Wiedmann Gitarre Markus Bodenseh Kontrabass Roland Weber Vibraphon Als Gast freuen wir uns auf Stefan Koschitzki. Er hat bei Klaus Graf studiert und viele
Auszeichnungen erhalten.
Er bringt seine Klarinette mit.
 Essen ab 19Uhr30, Musik ab 21 Uhr. Eintritt 10 €. Anmelden (bitte!) per eMail oder Tel: 6494804 
 Bis Do. wer Lust hat. 
 
 
Repost 0
Published by Loretta Petti
Kommentiere diesen Post