Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
1. April 2019 1 01 /04 /April /2019 09:54
Diesen Post teilen
Repost0
22. März 2019 5 22 /03 /März /2019 14:26

27. März 2019 ab 19:00 Uhr
Pasta con voci
Eine Veranstaltung vom Verein zur Förderung des Kulturbetriebs bei Loretta e.V.
 

 

Lorettas mediterrane Küche trifft auf die Stimmen des Jazzchors Stuttgart.

Der Jazzchor Stuttgart lässt an diesem Abend in verschiedenen Formationen mal laut, mal leise, mal jazzig, mal poppig Stücken aus aller Welt erklingen.

Dazwischen kann man sich an verschiedenen Orten in Lorettas gemütlichem Alimentari samt Kulturgarage mit Köstlichkeiten versorgen.  

Der Verein zur Förderung des Kulturbetriebs bei Loretta e.V. veranstaltet diesen Abend zur Erhaltung dieses wunderbaren Ortes mit Hilfe des Jazzchor Stuttgart e.V. 
Freuen Sie sich auf einen ungewöhnlichen, vielstimmigen und leckeren Abend bei Loretta in der Römerstrasse 8 in Stuttgart!


Reservierungen (erforderlich!) bei:
Loretta  0711 6494804 oder 
lorettapetti@aol.com 
oder beim Verein unter 0711 6338694, 
info@fiumeperloretta.de (bitte Telefonnummer und/oder E-Mailadresse hinterlassen)
 
 
 
Diesen Post teilen
Repost0
21. März 2019 4 21 /03 /März /2019 07:36

Am 14.03.19 habe ich die Lebensmittelrechtliche/Preisangabenrechtliche Anordnung vom Amt für Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz und Veterinärwesen nach einer Betribeskontrolle am 05.02.19 bekommen. Im Folgenden die einzelnen Punkte und meine Antwort:
1. Küche Vorbereitung Obergeschoß
1.1. "Das Insektenschutzgitter (am Fenster) ist gründlich zu reinigen und dauerhaft sauber zu halten oder alternativ hierzu gegen ein Neues auszutauschen.
Frist: sofort... Zwangsgeldandrohung für diesen Punkt: 200,00 €

Das Insektenschutzgitter am Fenster vom "Vorbereitungsraum" im Obergeschoß wurde mit einem Neuen ausgetauscht.

1.2 Während der Öffnungszeiten ihrer Gaststätte muss der Boiler im Personal-WC betriebsbereit sein, so dass ständig warmes Wasser zum Händewaschen zur Verfügung steht.
Frist: sofort... Zwangsgeldandrohung für diesen Punkt: 200,00 €
Der elektrische Boiler im Personal-WC ist angeschlossen und ständig betriebsbereit.

1.3. Sie haben konsequent Eigenkontrolle der gelagerten Lebensmittel mit stichprobenartiger Temperaturerfassung und Sichtkontrolle durchzuführen und dies entsprechend zu dokumentieren. Überlagerte Lebensmittel sind rasch zu entsorgen. Die Dokumentationspapiere sind auf Aufforderung den Kontrolleuren vor Ort vorzulegen. Frist: sofort... Zwangsgeldandrohung für diesen Punkt: 200,00 €

Die bei der Kontrolle festgestellte Temperatur entspricht nicht die Temperatur im Inneren der Kühlschrank: Das Thermometer befand sich in der Ablage an der Tür des Kühlschrank, der wiederum während der Kontrolle offen gewesen war. Das kann der Kontrolleur bestätigen. Die Temperatur im Inneren des Kühlschranks bleibt konstant bei 4-7°C.

Bei den überlagerten Lebensmitteln handelt es sich:
a) um eine noch verpackte Mozzarella von der festen rechteckige Sorte, die man zum Kochen benutzt, Gewicht: 1 Kg. Bei der Mozzarella waren keine Verfärbungen zu sehen,
b) um ein Beutel Kartoffelgnocchi (gnocchi di patate al formaggio, Gewicht 1 Kg), bei denen keine Verfärbungen und äußerliche Veränderungen zu sehen waren. Der Beutel selbst war noch intakt.
Die Kontrolleure können das bestätigen. Die Beschreibung von diesen Lebensmitteln als "verfärbt" und "verschimmelt" stimmt in diesem Fall nicht. Ich bitte Sie, das zu ändern.
c) Das, was im Bericht vom 13.03.19 als "Speck" bezeichnet wird, war in der Tat ein Stück Schinken, das in einem geschlossenen Plastikbehälter aufbewahrt wurde. Es waren am Stück weder Verfärbungen noch übler Geruch bzw. Schimmelbildung festzustellen. Man konnte nur kleine weiße Pünktchen an der Oberfläche sehen, die durch die Kristallisierung von Aminosäuren im Schinken entstehen. Das können der Kontrolleur und die Veterinärin bestätigen.
d) Beim Schweineschmalz handelt es sich um das Fett aus einem Schweinebraten in einem Behälter mit einem kleinen Rest Schweinefleisch und etwas dunkler Soße vom Braten konnte man weder Verfärbungen noch üblen Geruch feststellen. Das können der Kontrolleur und die Veterinärin bestätigen.
e) Das Kalbfleisch war von der Brühe bedeckt, es hatte einheitlich die Farbe vom Kalbfleisch, das lange gekocht wurde, Schimmel war nicht zu sehen und weder das Fleisch noch die Brühe haben übel nach Verdorbenem Gerochen.
Das können der Kontrolleur und die Veterinärin bestätigen.
Ich habe eingewilligt, diese Lebensmittel zu entsorgen, nachdem der Kontrolleur mich auf eine bevorstehende Gerichtsverhandlung hingewiesen und das empfohlen hatte, um weitere Konflikte zu vermeiden. Das können der Kontrolleur und die Veterinärin bestätigen.


1.4 Im Nebenraum/Lager haben wir Ordnung hergestellt, Fremdkörper entfernt und werden dafür sorgen, dass auch weiterhin Ordnung herrscht.
1.5 Bei der wegen des Fehlens der deutschen Sprache beanstandeten Fertigpackung handelte es sich um eine Nudelpackung der Firma De Cecco. Inhalt und Nährwerte werden auf allen Packungen von diesem (Italiens zweitgrößten) Pastahersteller unter vielen anderen Sprachen auch auf Deutsch angegeben. Auch auf der beanstandeten Packung ist Deutsch nach Italienisch, Englisch und Französisch aufgedruckt. Bei der De Cecco AG Deutschland bestätigt man mir, dass es unmöglich sein kann, dass Packungen ohne die Deutsche Sprache vertrieben werden. Ich bitte Sie deswegen, Punkt 1.5 der Anordnung und des Mängelberichts zu ändern.
1.6 Preise der Ware, die im Laden zum Verkauf steht, wurden ausgeschildert. 

Diesen Post teilen
Repost0
20. März 2019 3 20 /03 /März /2019 21:02

Fr. 22.03.19

Jazz à la flute

 

 

 

 

Isabelle Bodenseh, flutes

Lorenzo Petrocca, Gitarre

(www.isabellebodenseh.de)
(www.lorenzopetrocca.de)

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm ca. 20,30 Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
18. März 2019 1 18 /03 /März /2019 11:43

Mo. 18.03.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Fr. 22.03.19

Jazz à la flute

 

 

 

 

Isabelle Bodenseh, flutes

Lorenzo Petrocca, Gitarre

(www.isabellebodenseh.de)
(www.lorenzopetrocca.de)

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

Di. 26.03.19 (und jeden letzten Dienstag eines ungeraden Monats)

Schmecken & Entdecken
Humorvolle Kulinaristik mit Hinterlist und Tatendrang

 

Ernährungswissen essen und zum

Feinschmecker werden!

Humorvoll und scharfsinnig schlüpft

die Referentin mal in die Rolle

umsatzgetriebener Food-Designer,

mal in die Rolle scheinbar wehrloser

Pflänzchen. Auch die Teilnehmer

legen Hand an – kneten, testen

und entdecken kulinarisch die Mysterien

des Geschmacks: Abwehrstoffe werden

zu Aromen, Weinstöcke lieben Mozart,

Fleisch von stressfreien Rindern

schmeckt einfach besser.

Durch die Symposien führt Sie Dr. Petra Forster,

Dozentin für Ernährungswissenschaften, Beirätin

einer Ökokontrollstelle, Autorin und begeisterte

Köchin.

 

PASTAGLÜCK UND TEIGWEISHEITEN
Verkostungsrunde – große Spaghettata – variantenreicher Sugo

Präsentation und horizontale Verkostung wechseln sich in kurzen Abschnitten ab.
Zusätzliche Speisen können vorbestellt und ab etwa 20 Uhr genossen werden.

Beginn 19 Uhr
Eintritt 15 € inkl. Verkostungsproben, zusätzliche Speisen ab 7 €.
Vorbestellung erforderlich unter 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

Fr. 29.03.19

DUO KAYU

 

 

 

 

Karoline Höfler, Kontrabass
 

Jochen Feucht, Sopransaxophon, Bassetthorn
(www.karoline-hoefler.de)
(www.jochen-feucht.de)
 

 

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
14. März 2019 4 14 /03 /März /2019 08:50

Liebe Freunde,

sicher wollt ihr wissen, wie die Gerichtsverhandlung gestern gelaufen ist. Wie vorgesehen, war es eine verlorene Schlacht und eine peinliche Marsch durch eine Serie von Horrorbildern, die auch die vielen Freunde im Publikum aushalten mussten. Ihnen meinen großen Dank fürs kommen und für die Unterstützung. Und meinem Rechtsanwalt geht auch ein großes Grazie!

Die Bilder, die alle da zu sehen bekommen haben, gaben den Eindruck, dass ich scheußliche Essensreste in meinen Kühlschränken aufbewahre. Das Gericht hat eben auch viel nach den Bildern beurteilt.
Bilder können aber auch trügerisch sein. Das Fett an einem Stück Schinken kann so oder so aussehen:

 

 

Und mein Kühlschrank kann wie eine undeutliche, ungesunde Anhäufung von verdächtigen Lebensmitteln oder (ohne etwas verändert oder bewegt zu haben) auch anders  aussehen.

 

 

Tatsache ist, daß Folgendes beschlossen wurde (sollte sich Werbung dazwischen geschoben haben, bitte nach der Werbung weiterlesen...)

a) überlagert heißt verdorben, auch wenn es um ein Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) geht (anders als beim Verbrauchsdatum - sagen heute alle - sind Lebensmittel mit dem MHD nicht gleich nach Datumablauf verdorben),

b) bei den weißen Pünktchen und Flächen, die man auch auf dem Schinkenstück oben sieht, handelt es sich um Schimmel bzw. Hefen (d.h. auch Schimmelpilze) und somit um eine fremde Kontamination,

c) Schimmel auf Käse (und konsequenterweise im Kühlschrank eines Gastronomiebetriebs) darf nicht sein. Deshalb wurde mir letzte Woche die andere Hälfte von diesem (noch guten) Taleggio (MHD noch nicht abgelaufen) für die Laboruntersuchung konfisziert:  

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
12. März 2019 2 12 /03 /März /2019 09:25

Liebe Freunde des Alimentari da Loretta,

morgen 13.03.19 um 9 Uhr findet beim Amtsgericht Stuttgart (Hauffstr. 5, Sitzungssaal 303, 3. OG) eine Gerichtsverhandlung statt: Die Lebensmittelüberwachung der Stadt hat Anzeige gegen mich erstattet und die Staatsanwaltschaft hat der Anzeige stattgegeben. Ich stehe morgen vor dem Gericht wegen "Verdacht einer Straftat":
"Es wird bezweifelt, dass Frau Petti über die erforderlichen Kenntnisse eines Lebensmittelunternehmers verfügt, da bei jedem der drei Betriebsbesuche innerhalb von sechs Wochen augenscheinlich eindeutig verdorbene Lebensmittel vorgefunden wurden und Frau Petti überwiegend der Auffassung war, dass die Produkte zum Verzehr geeignet seien..." . So (und nebenbei wegen anderer Horrorgeschichten) wird der Verdacht einer Straftat begründet.
Nun, ich habe immer viel Wert auf die Transparenz von alledem gelegt, was ich tue und besonders auf die Transparenz meiner Küche.
Deshalb: Wer mehr erfahren will, kann morgen zur Gerichtsverhandlung kommen. Unterstützung und Beistand tun übrigens immer gut in solchen Situationen. 
 
Diesen Post teilen
Repost0
11. Februar 2019 1 11 /02 /Februar /2019 23:51

Mo. 18.02.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

 

Fr. 22.02.19

Die Zitrusfrüchte in Sizilien und im Mittelmeerraum
eine lange und leckere Tradition


Vortrag in deutscher Sprache von Dr. Marina Detzel

Die Zitrusfrüchte, schon bei den Römern bekannt und von Vergil im 2. Buch seiner Georgica gepriesen, finden Verwendung nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in der Medizin oder als Dekoration für die verschiedensten Bereiche der Volkskunst. Woher kommen sie ursprünglich diese wunderbaren Früchte, die für unsere Ernährung so wichtig sind? Wie haben sie sich verbreitet? Diese und andere Fragen wird Ihnen Dr. Marina Detzel, Dozentin für Deutsch und Italienisch in Stuttgart und Dipl. Agraringenieurin beantworten, in einem historischen Streifzug durch die Geschichte des Anbaus der Zitrusfrüchte im Mittelmeerraum.

Um 18.30 Uhr beginnen wir mit dem Genuss sizilianischer Antipasti und bestellen unser Abendessen. Von 19.00 Uhr bis ca. 19.50 Uhr findet der Vortrag statt, während in der Küche die warmen Gerichte vorbereitet werden. 

Reservierungen unter: 0176-31648263 oder E-Mail an: info@parli-amo.de / www.parli-amo.de
Eintritt (ohne Speisen): 9,00 Euro
Speisen: ab 7,50 Euro, plus Getränke

 

 

 

 

 

Di. 26.02.19

 

 

 

 

Ein Themenabend von Slow Food Stuttgart bei Loretta

Zero Waste

Der Weg zu weniger Abfall

Nach einem italienischen Buffet um 19 Uhr führen uns Kerstin Mayer (Laboratorium für Nachhaltigkeit) und unser Unterstützer Jens-Peter Wedlich (Schüttgut - nachhaltige & unverpackte Lebensmittel) ab 20 Uhr ins Thema ein.
Die Referent*innen zeigen Wege aus der Plastikfalle. Vom nachhaltigen Einkaufen bis zum Selbermachen - einfache Ideen und Lösungen erleichtern den Weg in ein verantwortungsvolles Handeln für zukünftige Generationen.

Verbindliche Anmeldung bis 18. Februar: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/stuttgart
Uhrzeit: 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Alimentari da Loretta, Römertsr. 8, 70178 Stuttgart
Maximale Teilnehmerzahl: 32
Preis (EUR):
19,-€ pro Person zzgl. Getränke
Ansprechpartner/in: Ingo Plessing, stuttgart@slowfood.de
* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

 

 

 

Do. 28.02.19

ROCK-EN & POP-PEN

 

 

 

Nach Jazzen und SchmaZzen,

nach Lauschen und Löffeln

eine  neue Reihe:

ROCK-EN & POP-PEN

mit

ABRADRADRA (http://www.abradradra.de)

und ihrer neuen CD KLANGMANAGERIE

Musik aus Stuttgart
auf Schwäbisch und anderen Sprachen

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

 

 

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

Do. 07.03.19
Jazzen und SchmaZzen

 

 

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

und special guest

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

 

Fr. 15.03.19

 

Humor in Zeiten von Krieg und Frieden
Texte, Musik und gutes Essen

Lesung mit Literally Peace
(www.literallypeace.com/de/willkommen/)

Musik: Mazen Mohsen (Gitarre & Gesang) und
Mohamed Sellami (Oud)

 

Welche Situationen bringen uns zum Lachen? Haben wir einen „deutschen Humor“, der sich vom Humor anderer Menschen aus anderen Kulturen unterscheidet?  Und worüber lachen eigentlich Menschen, die schreckliche Dinge erlebt haben?

Bei leckerem Essen hören wir an diesem Abend Texte und Lieder, die uns zum Lachen bringen, aber auch zum Nachdenken. Die sich damit beschäftigen, wo uns Humor eint und wo er uns trennt. Und wo er vielleicht für ein bisschen mehr Frieden in der Welt sorgen kann.

Einlass und Essen ab 19.00 Uhr
Programm 20.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

Im Rahmen der Heimatwochen (http://heimat-wochen.de/) und in Zusammenarbeit mit
KUGEL & Partnerschaft für Demokratie (www.facebook.com/KUGEL70180)

 

 

 

 

 

Mo. 18.03.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Fr. 22.03.19

Jazz à la flute

 

 

 

 

Isabelle Bodenseh, flutes

Lorenzo Petrocca, Gitarre

(www.isabellebodenseh.de)
(www.lorenzopetrocca.de)

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

Di. 26.03.19 (und jeden letzten Dienstag eines ungeraden Monats)

Schmecken & Entdecken
Humorvolle Kulinaristik mit Hinterlist und Tatendrang

 

Ernährungswissen essen und zum

Feinschmecker werden!

Humorvoll und scharfsinnig schlüpft

die Referentin mal in die Rolle

umsatzgetriebener Food-Designer,

mal in die Rolle scheinbar wehrloser

Pflänzchen. Auch die Teilnehmer

legen Hand an – kneten, testen

und entdecken kulinarisch die Mysterien

des Geschmacks: Abwehrstoffe werden

zu Aromen, Weinstöcke lieben Mozart,

Fleisch von stressfreien Rindern

schmeckt einfach besser.

Durch die Symposien führt Sie Dr. Petra Forster,

Dozentin für Ernährungswissenschaften, Beirätin

einer Ökokontrollstelle, Autorin und begeisterte

Köchin.

 

PASTAGLÜCK UND TEIGWEISHEITEN
Verkostungsrunde – große Spaghettata – variantenreicher Sugo

Präsentation und horizontale Verkostung wechseln sich in kurzen Abschnitten ab.
Zusätzliche Speisen können vorbestellt und ab etwa 20 Uhr genossen werden.

Beginn 19 Uhr
Eintritt 15 € inkl. Verkostungsproben, zusätzliche Speisen ab 7 €.
Vorbestellung erforderlich unter 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

Fr. 29.03.19

DUO KAYU

 

 

 

 

Karoline Höfler, Kontrabass
 

Jochen Feucht, Sopransaxophon, Bassetthorn
(www.karoline-hoefler.de)
(www.jochen-feucht.de)
 

 

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Do. 04.04.19
Jazzen und SchmaZzen

 

 

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

und special guest

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Do. 11.04.19

Anna Breitenbach und Tommy Mammel
STUTTGART, WIE ES LEIBT UND LIEBT

Poetry, Storys und Songs

 


 

 

Anna Breitenbach, poetessa, und der Chansonnier

Tommy Mammel am Piano mit ihrem Stadtprogramm.


Anna Breitenbach bringt Gedichte, rhythmische Slamtexte,

Storys mit, Tommy Mammel geht mit seinen Songs spielerisch,

konspirativ dazwischen.

 

 

 

 

 

 

 

Einlass ab 19 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr
Programm ab 21.00 Uhr
Anmeldung erforderlich

unter 0711-6494804 oder lorettapetti@aol.com
 

 

 

 

 

 

 

 

Mo. 29.04.19 (und sonst immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Do. 02.05.19
Jazzen und SchmaZzen

 

 

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

und special guest

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

Mo. 20.05.19 (und sonst immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Di. 28.05.19 (und jeden letzten Dienstag eines ungeraden Monats)

Schmecken & Entdecken
Humorvolle Kulinaristik mit Hinterlist und Tatendrang

 

Ernährungswissen essen und zum

Feinschmecker werden!

Humorvoll und scharfsinnig schlüpft

die Referentin mal in die Rolle

umsatzgetriebener Food-Designer,

mal in die Rolle scheinbar wehrloser

Pflänzchen. Auch die Teilnehmer

legen Hand an – kneten, testen

und entdecken kulinarisch die Mysterien

des Geschmacks: Abwehrstoffe werden

zu Aromen, Weinstöcke lieben Mozart,

Fleisch von stressfreien Rindern

schmeckt einfach besser.

Durch die Symposien führt Sie Dr. Petra Forster,

Dozentin für Ernährungswissenschaften, Beirätin

einer Ökokontrollstelle, Autorin und begeisterte

Köchin.

VON FETT BIS V(F)IAGRA - GOLDENE ZEITEN
Blindverkostung – vom Potenzial der Öle und Fette - Pestovariationen uvm

 

Präsentation und horizontale Verkostung wechseln sich in kurzen Abschnitten ab.
Zusätzliche Speisen können vorbestellt und ab etwa 20 Uhr genossen werden.

Beginn 19 Uhr
Eintritt 15 € inkl. Verkostungsproben, zusätzliche Speisen ab 7 €.
Vorbestellung erforderlich unter 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

Diesen Post teilen
Repost0
21. Januar 2019 1 21 /01 /Januar /2019 10:26

 

 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
13. Januar 2019 7 13 /01 /Januar /2019 14:18

Mo. 21.01.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

Do. 07.02.19
Jazzen und SchmaZzen

 

 

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

 

Mo. 18.02.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

 

Fr. 22.02.19

Die Zitrusfrüchte in Sizilien und im Mittelmeerraum
eine lange und leckere Tradition


Vortrag in deutscher Sprache von Dr. Marina Detzel

Die Zitrusfrüchte, schon bei den Römern bekannt und von Vergil im 2. Buch seiner Georgica gepriesen, finden Verwendung nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in der Medizin oder als Dekoration für die verschiedensten Bereiche der Volkskunst. Woher kommen sie ursprünglich diese wunderbaren Früchte, die für unsere Ernährung so wichtig sind? Wie haben sie sich verbreitet? Diese und andere Fragen wird Ihnen Dr. Marina Detzel, Dozentin für Deutsch und Italienisch in Stuttgart und Dipl. Agraringenieurin beantworten, in einem historischen Streifzug durch die Geschichte des Anbaus der Zitrusfrüchte im Mittelmeerraum.

Um 18.30 Uhr beginnen wir mit dem Genuss sizilianischer Antipasti und bestellen unser Abendessen. Von 19.00 Uhr bis ca. 19.50 Uhr findet der Vortrag statt, während in der Küche die warmen Gerichte vorbereitet werden. 

Reservierungen unter: 0176-31648263 oder E-Mail an: info@parli-amo.de / www.parli-amo.de
Eintritt (ohne Speisen): 9,00 Euro
Speisen: ab 7,50 Euro, plus Getränke

 

 

 

 

Di. 26.02.19

 

 

 

 

Ein Themenabend von Slow Food Stuttgart bei Loretta

Zero Waste

Der Weg zu weniger Abfall

Nach einem italienischen Buffet um 19 Uhr führen uns Kerstin Mayer (Laboratorium für Nachhaltigkeit) und unser Unterstützer Jens-Peter Wedlich (Schüttgut - nachhaltige & unverpackte Lebensmittel) ab 20 Uhr ins Thema ein.
Die Referent*innen zeigen Wege aus der Plastikfalle. Vom nachhaltigen Einkaufen bis zum Selbermachen - einfache Ideen und Lösungen erleichtern den Weg in ein verantwortungsvolles Handeln für zukünftige Generationen.

Verbindliche Anmeldung bis 18. Februar: www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/stuttgart
Uhrzeit: 19:00 - 22:00 Uhr
Ort: Alimentari da Loretta, Römertsr. 8, 70178 Stuttgart
Maximale Teilnehmerzahl: 32
Preis (EUR):
19,-€ pro Person zzgl. Getränke
Ansprechpartner/in: Ingo Plessing, stuttgart@slowfood.de
* Sie können sich für die Veranstaltung mit einer beliebigen Anzahl von Personen anmelden. Wenn es keine freien Plätze mehr gibt, werden Sie in die Warteliste aufgenommen.

 

 

 

Do. 28.02.19

ROCK-EN & POP-PEN

 

 

 

Nach Jazzen und SchmaZzen,

nach Lauschen und Löffeln

eine  neue Reihe:

ROCK-EN & POP-PEN

mit

ABRADRADRA (http://www.abradradra.de)

und ihrer neuen CD KLANGMANAGERIE

Musik aus Stuttgart
auf Schwäbisch und anderen Sprachen

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

 

 

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

Do. 07.03.19
Jazzen und SchmaZzen

 

 

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich:
lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

 

Fr. 15.03.19

 

Humor in Zeiten von Krieg und Frieden
Texte, Musik und gutes Essen

Lesung mit Literally Peace
(www.literallypeace.com/de/willkommen/)

Musik: Mazen Mohsen (Gitarre & Gesang) und
Mohamed Sellami (Oud)

 

Welche Situationen bringen uns zum Lachen? Haben wir einen „deutschen Humor“, der sich vom Humor anderer Menschen aus anderen Kulturen unterscheidet?  Und worüber lachen eigentlich Menschen, die schreckliche Dinge erlebt haben?

Bei leckerem Essen hören wir an diesem Abend Texte und Lieder, die uns zum Lachen bringen, aber auch zum Nachdenken. Die sich damit beschäftigen, wo uns Humor eint und wo er uns trennt. Und wo er vielleicht für ein bisschen mehr Frieden in der Welt sorgen kann.

Einlass und Essen ab 19.00 Uhr
Programm 20.00Uhr

Anmeldung erforderlich: heimat@sjr-stuttgart.de

Im Rahmen der Heimatwochen (http://heimat-wochen.de/) und in Zusammenarbeit mit
KUGEL & Partnerschaft für Demokratie (www.facebook.com/KUGEL70180)

 

 

 

Mo. 18.03.19 (und immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

 

 

Der Gattopardo
von

Giuseppe Tomasi di Lampedusa

 

zweisprachige Lesung in Deutsch
und Italienisch
mit
Dorothea Baltzer
Francesco Bombardi
Robert Atzlinger

 

 

 

Einlass und Antipasti 19Uhr30

Eintritt 7 Euro
Essen ab 7 Euro

Vorbestellung: 0711 6494804 oder lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Fr. 22.03.19

Jazz à la flute

 

 

 

 

Isabelle Bodenseh, flutes

Lorenzo Petrocca, Gitarre

(www.isabellebodenseh.de)
(www.lorenzopetrocca.de)

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Fr. 29.03.19

DUO KAYU

 

 

 

 

Karoline Höfler, Kontrabass
 

Jochen Feucht, Sopransaxophon, Bassetthorn
(www.karoline-hoefler.de)
(www.jochen-feucht.de)
 

 

 

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr
Essen ab 19.30 Uhr
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

Diesen Post teilen
Repost0