Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
5. Februar 2018 1 05 /02 /Februar /2018 13:36

 

 

Mo. 19.02.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

Do. 22.02.18

Forbidden Fruit
Das Phänomen Billie Holiday

 

Billie, flimmernde Lichtgestalt am Jazz Himmel. Fliegt, wie einst Ikarus, vielleicht aus Übermut, Leidenschaft oder Unvorsicht, zu nah an der Sonne. Hinterlässt, neben der Tragik des frühen Todes, einen Himalaya der schönsten Aufnahmen im Jazz. Authentisch. Wahr. Brüchig. Kämpferin für die Gleichheit der Rassen. Für das Recht der Frau. Lebedame und Enfant terrible. Geboren mit den Taschen voller Talent. Entwickelt dieses zu höchster Kunst, trotz schwierigster Kindheit. Immer mehr als ihre Stimme.

Die Aufführung: Ein Hut, den sie am Broadway trug, die Beschreibung ihres Zimmers, ihres Lieblingsgerichtes, ein ausflug ins Grüne, eine Fahrt im Cadillac oder die Stimmung bei der Probearbeit umrahmen die Lieder.
Lieder, die von Sibylle Henn (Gesang) und Armin Kilgus (Klavier) interpretiert werden. Im Versuch, den Kunst- und Lebensweg dieser unvergessenen Sängerin nachzuzeichnen.

 

 

Gesang: Sibylle Kilgus  -  Klavier: Armin Kilgus
Conférence: Boris Rodriguez
- Bass: Jogi Zunker

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 20.30 Uhr

Eintritt frei. Ein Hut geht rum.

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Do. 01.03.18

Jazzen und SchmaZzen

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 

Fr. 02.03.18

 

Die Geschichte des Olivenanbaus im Mittelmeerraum von der Antike bis heute
Vortrag in deutscher Sprache mit PowerPoint-Präsentation

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/ff/Olivenb%C3%A4ume_Umbrien.jpg/1280px-Olivenb%C3%A4ume_Umbrien.jpg

Diese Gehölze, die auch 4000 Jahre alt werden können, sind ein wichtiges Merkmal der Landschaft im Südeuropa, in Kleinasien und in Nordafrika. Die Verwertung der Früchte und die Gewinnung des wertvollen Olivenöls sind seit ca. 3500 Jahren bekannt. Später, verehrten Griechen und Römer den Olivenbaum als Symbol des ewigen Lebens und der Fruchtbarkeit.
Woher kamen diese Pflanzen, die für unsere Ernährung so wichtig sind? Woran liegt es, dass das Olivenöl heute das beliebteste Fett in unseren Küchen ist?

Diese und andere Fragen wird Ihnen Dr. Marina Detzel, Dozentin für Deutsch und Italienisch in Stuttgart und Dipl. Agraringenieurin, in einem historischen Streifzug durch die Geschichte des Olivenanbaus im Mittelmeerraum beantworten.

In der Küche wird man sich bestimmte Gerichte überlegen, in denen der Geschmack des einen oder des anderen Olivenöls zum Ausdruck kommt. Lasst Ihr Euch überraschen…

Beginn: 18.30, gleich mit Degustation von verschiedenen Olivenölen und Antipasti

Eintritt (ohne Speisen): 8,50 Euro

Reservierungen unter: 0176-31648263 oder E-Mail an: info@parli-amo.de

 

 

 

Mi.07.03.18

STUTTGART - HÜBSCH HÄSSLICH, ABER UNERSETZLICH
Stadtgeschichten und Songs

von und mit Anna Breitenbach und Tommy Mammel


 

Anna Breitenbach, Poetessa und Stammgast im Alimentari, und der Chansonnier Tommy Mammel am Piano nehmen sich mal Stuttgart vor: geliebt, verraten und verkauft.
 

Anna Breitenbach bringt rhythmische Slamtexte, Storys und Gedichte mit, Tommy Mammel geht mit seinen Songs spielerisch, konspirativ dazwischen.

 


 

 

 

Einlass 19:00 Uhr, Programm: 20:30 Uhr
Anmeldung (erforderlich): 0711 649 48 04 oder  lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

 

Mo. 19.03.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

Do. 05.04.18

Jazzen und SchmaZzen

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Mo. 16.04.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

Sa. 28.04.18

Ines Martinez y Dos Amigos
Cuba nova - Bossa libre


Programma September - Oktober
Ab in die Karibik, am besten auf „Wasserski“, um Songs aus Cuba und Brasilien mal ganz anders zu präsentieren:
Ines Martinez singt Bossa, tanzt Salsa, schmachtet Bolero und wirbelt Samba.
Ihre Dos Amigos
Michael Nessmann und Jogi Nestel lassen an Gitarre und Percussion dabei tief in ihre kubanisch - brasilianische Klang-Küche blicken:
So haben Sie den „Chan Chan“ von Compay Segundo, „Mais que nada“ von Jorge Ben Kor oder „Jazz’n Samba“ von A.C. Jobim noch nie gehört!
La
Martinez singt teils eigene Texte - über das dünne Huhn von Dolores, Touristen, die Essbares suchen und das einfache aber umso liebenswertere Leben in kubanischen und brasilianischen Hinterhöfen.
Cuba nova - Bossa libre: Latin musikalisch-melancholisch- komödiantisch!

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr
Anmeldung (erforderlich) per email  lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB).

 

 

 

 

 

 

Fr. 25.05.18
 

 

William Lecomte - piano

Lorenzo Petrocca - guitar

Jens Loh - bass

Antoine Fillon - drums

 

Vier hochkarätiger Musiker zelebrieren gemeinsam ein mitreißendes Repertoire aus italienischen Canzoni und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die italienische „dell’Arte“ Jazz Tradition.

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

Diesen Post teilen
Repost0
21. Januar 2018 7 21 /01 /Januar /2018 13:41


Sa.27.01.18

Virtuose Kammermusik und Rezitation
WAS DIE WELT IM INNERSTEN ZUSAMMENHÄLT

Demnächst im Alimentari da Loretta

Eine poetisch philosophisch humorvolle Suche…

Frieder Egri begleitet Sally Clarke, Viola, Mitglied des SWR Symphonieorchesters am Klavier: Sie spielen Märchenbilder von Schumann, von Schubert die Arpeggione-Sonate, Marin Marais alte französische Tänze und Dream von John Cage.
Dazwischen rezitiert Barbara Stoll Lyrik und Kurzprosa von Goethe, Heine, Hohler, Hüsch bis Kaleko und Kahlil Gibran….
… Und natürlich Lorettas Küche.
Einlass 19:00 Uhr, Programm: 20:00 Uhr
Anmeldung: 0711 649 48 04  
lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Do. 01.02.18

Jazzen und SchmaZzen

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Mo. 19.02.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

Do. 22.02.18

Forbidden Fruit
Das Phänomen Billie Holiday

 

Billie, flimmernde Lichtgestalt am Jazz Himmel. Fliegt, wie einst Ikarus, vielleicht aus Übermut, Leidenschaft oder Unvorsicht, zu nah an der Sonne. Hinterlässt, neben der Tragik des frühen Todes, einen Himalaya der schönsten Aufnahmen im Jazz. Authentisch. Wahr. Brüchig. Kämpferin für die Gleichheit der Rassen. Für das Recht der Frau. Lebedame und Enfant terrible. Geboren mit den Taschen voller Talent. Entwickelt dieses zu höchster Kunst, trotz schwierigster Kindheit. Immer mehr als ihre Stimme.

Die Aufführung: Ein Hut, den sie am Broadway trug, die Beschreibung ihres Zimmers, ihres Lieblingsgerichtes, ein ausflug ins Grüne, eine Fahrt im Cadillac oder die Stimmung bei der Probearbeit umrahmen die Lieder.
Lieder, die von Sibylle Henn (Gesang) und Armin Kilgus (Klavier) interpretiert werden. Im Versuch, den Kunst- und Lebensweg dieser unvergessenen Sängerin nachzuzeichnen.

 

Gesang: Sibylle Kilgus  -  Klavier: Armin Kilgus
Conférence: Boris Rodriguez
- Bass: Jogi Zunker

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 20.30 Uhr

Eintritt frei. Ein Hut geht rum.

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Do. 01.03.18

Jazzen und SchmaZzen

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

 

Fr. 02.03.18

 

Die Geschichte des Olivenanbaus im Mittelmeerraum von der Antike bis heute
Vortrag in deutscher Sprache mit PowerPoint-Präsentation

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/ff/Olivenb%C3%A4ume_Umbrien.jpg/1280px-Olivenb%C3%A4ume_Umbrien.jpg

Diese Gehölze, die auch 4000 Jahre alt werden können, sind ein wichtiges Merkmal der Landschaft im Südeuropa, in Kleinasien und in Nordafrika. Die Verwertung der Früchte und die Gewinnung des wertvollen Olivenöls sind seit ca. 3500 Jahren bekannt. Später, verehrten Griechen und Römer den Olivenbaum als Symbol des ewigen Lebens und der Fruchtbarkeit.
Woher kamen diese Pflanzen, die für unsere Ernährung so wichtig sind? Woran liegt es, dass das Olivenöl heute das beliebteste Fett in unseren Küchen ist?

Diese und andere Fragen wird Ihnen Dr. Marina Detzel, Dozentin für Deutsch und Italienisch in Stuttgart und Dipl. Agraringenieurin, in einem historischen Streifzug durch die Geschichte des Olivenanbaus im Mittelmeerraum beantworten.

In der Küche wird man sich bestimmte Gerichte überlegen, in denen der Geschmack des einen oder des anderen Olivenöls zum Ausdruck kommt. Lasst Ihr Euch überraschen…

Beginn: 18.30, gleich mit Degustation von verschiedenen Olivenölen und Antipasti

Eintritt (ohne Speisen): 8,50 Euro

Reservierungen unter: 0176-31648263 oder E-Mail an: info@parli-amo.de

 

 

 

 

Mi.07.03.18

STUTTGART - HÜBSCH HÄSSLICH, ABER UNERSETZLICH
Stadtgeschichten und Songs


Anna Breitenbach, Poetessa und Stammgast im Alimentari, und der Chansonnier Tommy Mammel am Piano nehmen sich mal Stuttgart vor: geliebt, verraten und verkauft.
Anna Breitenbach bringt rhythmische Slamtexte, Storys und Gedichte mit, Tommy Mammel geht mit seinen Songs spielerisch, konspirativ dazwischen.


Einlass 19:00 Uhr, Programm: 20:30 Uhr
Anmeldung (erforderlich): 0711 649 48 04 oder  lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

Mo. 19.03.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

Do. 05.04.18

Jazzen und SchmaZzen

 

jazzenuschmatzenthumbnail2

 

 

 

Martin Wiedmann – Gitarre

Markus Bodenseh - Kontrabass

Roland Weber - Vibrafon

 

 

 

 

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 

 

 

Mo. 16.04.18 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

Sa. 28.04.18

Ines Martinez y Dos Amigos
Cuba nova - Bossa libre


Programma September - Oktober
Ab in die Karibik, am besten auf „Wasserski“, um Songs aus Cuba und Brasilien mal ganz anders zu präsentieren:
Ines Martinez singt Bossa, tanzt Salsa, schmachtet Bolero und wirbelt Samba.
Ihre Dos Amigos
Michael Nessmann und Jogi Nestel lassen an Gitarre und Percussion dabei tief in ihre kubanisch - brasilianische Klang-Küche blicken:
So haben Sie den „Chan Chan“ von Compay Segundo, „Mais que nada“ von Jorge Ben Kor oder „Jazz’n Samba“ von A.C. Jobim noch nie gehört!
La
Martinez singt teils eigene Texte - über das dünne Huhn von Dolores, Touristen, die Essbares suchen und das einfache aber umso liebenswertere Leben in kubanischen und brasilianischen Hinterhöfen.
Cuba nova - Bossa libre: Latin musikalisch-melancholisch- komödiantisch!

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr
Anmeldung (erforderlich) per email  lorettapetti@aol.com oder 0711 6494804 (AB).

 

 

 

 

Fr. 25.05.18
 

 

William Lecomte - piano

Lorenzo Petrocca - guitar

Jens Loh - bass

Antoine Fillon - drums

 

Vier hochkarätiger Musiker zelebrieren gemeinsam ein mitreißendes Repertoire aus italienischen Canzoni und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die italienische „dell’Arte“ Jazz Tradition.

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 

 
 
 
 
Diesen Post teilen
Repost0
19. Dezember 2017 2 19 /12 /Dezember /2017 06:24

 

Bis jetzt haben die Petition „Loretta muss bleiben“ 1783 Einzelne (998 online und 785 auf den Papierbögen) unterschrieben. Hinzu kommen Vereine, Einrichtungen der Kultur, Theater, neulich auch die Frauen vom ver.di Landesbezirk.

Was zeigt uns diese große Unterstützung? Es beweist, dass Lokalitäten wie das „Da Loretta“ von vielen Menschen „gemacht“ werden und es zeigt uns auch, wie so Viele nicht mehr bereit sind, das weg zu werfen, was Bestand hat und diese Stadt im Kleinen und im Großen geprägt hat.

Diesen Post teilen
Repost0
4. Dezember 2017 1 04 /12 /Dezember /2017 10:07

 

Über 1.500 Unterschriften haben wir bis jetzt zusammen!
Unterstützen die Petition die Lokale Galao, Misch-Misch, Café Bohne, Espressoladen...

Grazie für die Solidarität und die gute Nachbarschaft!

 

Diesen Post teilen
Repost0
1. Dezember 2017 5 01 /12 /Dezember /2017 08:32

30 Jahre war das Reisebüro "Reisefieber" an der Tübinger Straße. Jetzt geschlossen...

Die Petition gegen die Kündigung des Alimentari hat 1.428 Unterschriften erreicht.

Unter den Organisationen, die die Petition unterstützen: Das ganze Italienische Kulturinstitut, die Theater Tri-bühne, Junges Ensemble Stuttgart (JES), Studio Theater, Theater La Lune... Und Reiner Bocka vom Café Galao in der Nachbarschaft sammelt auch Unterschriften.
Dass die Nachbarschaft uns fragt, sich informiert und zu uns hält, ist uns sehr wichtigt. Danke!

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
30. November 2017 4 30 /11 /November /2017 11:00

Die Petition läuft noch.
Bis jetzt haben online, per email an die Anstifter und handschriftlich auf den Petitionsblättern 1.328 Einzelne die Petition gegen die Kündigung unterschrieben. Hinzu kommen große Vereine wie Slow Food (650 Mitglieder), Theater usw.
Unglaublich wie viele Menschen die Geschichte der Römerstraße 8 gemacht haben! Diese große Solidarität trostet in schwierigen Zeiten und zeigt auch, wie Schade es wäre, wenn das alles verschwinden würde.

http://openpetition.de/!vgmbh

Diesen Post teilen
Repost0
30. November 2017 4 30 /11 /November /2017 09:50

 

 

…  und Drang nach Freiheit. Die Musik nimmt uns mit… Wohin? Es werden uns Pfade und Wege geöffnet… aber wohin? Darin liegt das Abenteuer.

 

Round about Italy in der Kulturgarage am letzten Freitag mit William Lecomte, Lorenzo
Petrocca, Jens Loh,
Antoine Fillon war große Klasse und große Freude. Es klingt noch nach.

Danke William, Lorenzo, Jens, Antoine!

 

Diesen Post teilen
Repost0
14. November 2017 2 14 /11 /November /2017 11:28

 

Der Flaneur Joe Bauer schreibt über die Stadt, scharf und immer nah dran am Geschehen.

Auch über das Alimentari/Kulturgarage in der Römerstraße. Hier der link:

http://www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20171114

 

 

Diesen Post teilen
Repost0
8. November 2017 3 08 /11 /November /2017 20:33

Liebe Freunde,

wie Ihr schon wisst, dem Alimentari/Kulturgarage sowie allen Mietern des Hauses Römerstraße 8 wurde gekündigt. Wir bekommen von vielen Seiten Solidaritätsbekundungen und Unterstützung. Danke euch allen! Das allein hilft, weil es zeigt, dass es auch anders geht.
Wir sind dabei eine Petition gegen die Kündigung vorzubereiten und gleichzeitig versuchen wir Öffentlichkeit zu schaffen. Schon morgen möglicherweise kommt um 16 Uhr ein Bericht ins Radio (SWR4), Zeitungen haben sich auch gemeldet. Und wer noch Tipps und Ideen hat, ist willkommen.

Über das was geht, berichten wir weiter in diesem Blog.

 

Aber wir wollen das Programm der Kulturgarage nicht vernachlässigen.
Schon morgen Abend 9.11. ist hier
Barbara Stoll
mit ihrem Programm
Bon Goût! - Eine Drei Gängeoper
 mit Frieder Egri am Klavier

Kulinarisch, lukullische Lieder und Lyrik über Ess- und Fleischeslust von Goethe bis Gernhardt! Umwerfende erotisch amüsante Höhepunkte der Weltliteratur und dichterische Köstlichkeiten über das Essen.
Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19,30 Uhr und zwischen den Texten und den Liedern kommt das Essen auf den Tisch.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0711 6494804 oder per email lorettapetti@aol.com


Und nächste Woche
Do.16.11.
Ein neues Programm  von
Anna Breitenbach und Robert Atzlinger
Va bene cosi?

Ein molto italienischer Abend mit
Anna Breitenbach und Robert Atzlinger

Wie Anna und Robert das 1. Mal ins gelobte Land kommen und naturalmente haben beide auch eine Story, wo una bella Pizza die Hauptrolle spielt.
Anna performt ihre poesia, von "Hausrosen, italian style" bis zur "Posta di Monterotondo Marittimo", Roberto liest, spielt, singt, canzoni von Adriano bis Eros. Italodeutscher Schmachtschnulz, dolce e amaro, von amici bis capricci!

Einlass 19.00 Uhr,
Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 20.30 Uhr
Anmeldung erforderlich:lorettapetti@aol.com oder 0711 649 48 04

Diesen Post teilen
Repost0
5. November 2017 7 05 /11 /November /2017 16:46

Do.16.11.17

Va bene così?

Ein molto italienischer Abend mit
Anna Breitenbach und Robert Atzlinger


Bild könnte enthalten: 1 Person, stehtBild könnte enthalten: 1 Person

 

Wie Anna und Robert das 1. Mal ins gelobte Land kommen und naturalmente haben beide auch eine Story, wo una bella Pizza die Hauptrolle spielt.
Anna performt ihre poesia, von "Hausrosen, italian style" bis zur "Posta di Monterotondo Marittimo", Roberto liest, spielt, singt, canzoni von Adriano bis Eros. Italodeutscher Schmachtschnulz, dolce e amaro, von amici bis capricci!

Einlass 19.00 Uhr,
Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 20.30 Uhr

Anmeldung erforderlich:lorettapetti@aol.com oder 0711 649 48 04

 

 

 

 

 

Mo. 20.11.17 (wie immer am 3. Montag des Monats)

LAUSCHEN UND LÖFFELN
Lesung

VERANSTALTUNGEN APRIL 2016

 

 

 

 

 

Di. 21.11.17

Dr. Marina Detzel

Die Geschichte des Olivenanbaus im Mittelmeerraum von der Antike bis heute
Vortrag in deutscher Sprache

 

Wo ?: Alimentari da Loretta, Römerstrasse 8, 70178 Stuttgart
Einlass um 19.00 Uhr, Beginn 19Uhr30.

 

Reservierungen unter: 0711 6494804 oder E-Mail an: lorettapetti@aol.com

 

 

 

 

 

Fr. 24.11.17
 

 

William Lecomte - piano

Lorenzo Petrocca - guitar

Jens Loh - bass

Antoine Fillon - drums

 

Vier hochkarätiger Musiker zelebrieren gemeinsam ein mitreißendes Repertoire aus italienischen Canzoni und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in die italienische „dell’Arte“ Jazz Tradition.

 

Einlass 19.00 Uhr, Essen ab 19.30 Uhr,
Programm 21.00Uhr

Anmeldung erforderlich: lorettapetti@aol.com oder
0711 6494804 (AB)

 
 
 
 
 
Sa. 25.11.17
18.00 Uhr
 

La cucina toscana
raccontata e degustata


Live-cooking mit Loretta Petti
und Reise durch die toskanische Kochkultur mit Dr. Rossana Lucchesi


Eine Veranstaltung der Kulturgarage "Da Loretta" in Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart und dem Italienzentrum der Universität Stuttgart.

 

Informationen zum Preis und Menü sowie Reservierungen (unbedingt erforderlich)
unter: 0711 / 649 48 04 oder email lorettapetti@aol.com.

Diesen Post teilen
Repost0